Rindfleisch-Spiesschen mit Erdnuss-Sauce

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 16 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 56
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (6 Portionen)

Erdnuss-Sauce:

Zubereitung

Das Rindfleisch in 1/2 cm dicke Scheiben und diese dann in kleine Vierecke schneiden. Auf einen Teller legen. Die Zwiebel fein reiben. Die uebrigen Zutaten, mit Ausnahme des Pflanzenoels und der Gurke unter die Fleischstuecke mengen, mit Folie zudecken und 3-4 Stunden stehenlassen.
Die Erdnuesse auf einem Blech ausbreiten und bei 180° C im Ofen roesten, bis sie goldbraun sind. Auf ein Kuechentuch schuetten und die Haeute abreiben, dann in einem Durchschlag spuelen, damit die letzten Hautreste abgehen. In einem Mixer zu einer ziemlich glatten Paste verarbeiten.
Alle Zutaten fuer die Sauce in einem Pfaennchen mischen und unter staendigem Ruehren zum Kochen bringen. 2 Minuten koecheln, dann in flache Untertassen giessen. Bambus oder Holzspiesschen einoelen, damit das Fleisch nicht daran haengenbleibt. Einige Fleischstueckchen zusammen aufspiessen und ueber Holzkohlenglu grillen, dabei ab und zu mit dem Pflanzenoel einpinseln.
Heiss servieren, dazu die Sauce als Dip und die gewuerfelte Gurke.
#AT Juergen Ziegler #D 08.10.2002 #NI ** #NO Gepostet von: Juergen Ziegler #NO EMail: juergen_for_news@gmx.net

< Rindfleisch-Salat und Kartoffeln
Rindfleisch-Stew (Yukkä jang kuk) >