Leicht karamellisierte Perlhuhnbrust mit rotem Trauben...

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 29
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (2 Portionen)

Zubereitung

Kartoffeln pellen und durch die Kartoffelpresse druecken. Eigelb und Kartoffelmehl unterruehren und mit dem Sauerkraut und den Speckwuerfeln, Salz, Pfeffer und Muskat zu einen knetfaehigen Teig vermengen und kleine Medaillons formen. Beiseite stellen.
Weintrauben halbieren und mit dem Rotwein kochen lassen. Wenn die Trauben weich sind durch ein Haarsieb druecken und im Wasserbad warm stellen.
Rebhuhnbrueste pfeffern, salzen und im Butter-Oelgemisch anbraten. Mit der Pfanne im Backofen bei 120 ┬░C weitergaren lassen.
Den braunen Zucker, Essig, Zitronensaft und Ingwer zu einem Sirup einkoecheln lassen, mit frisch gemahlenen Pfeffer wuerzen und warm stellen.
Kartoffelmedaillons im Butter-Oelgemisch sanft anbraten. Den Weintraubensaft im Wasserbad mit einem Eigelb schaumig aufschlagen, salzen und pfeffern.
Anrichten: Rebhuhnbrust ganz leicht mit dem Sirup karamellisieren. 2 Medaillons beilegen. Den Weinschaum dazugeben und den Teller mit einem Weinblatt und kleinen roten Trauben garnieren, evtl. noch eine passend farbliche essbare Bluete der Saison dazugeben.
O-Titel: Leicht karamellisierte Perlhuhnbrust mit rotem Traubenschaum und Kartoffel-Sauerkrautmedallions
#AT Christina Philipp #D 15.10.2002 #NI ** #NO Gepostet von: Christina Philipp #NO EMail: chrphilipp@web.de

< Lehmanns Rehroulade
Leichte Ananasrolle >