BUCHWEIZENBLINIS MIT GEBEIZTEM LACHS

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 97
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Portionen)

BLINIS: GEBEIZTER LACHS:

Zubereitung

Hefe in der Milch aufloesen. Eier trennen und das Eiweiss steif schlagen. Beide Mehle in eine Schuessel geben, Eigelbe, eine Prise Salz und die Hefe-Milch darueber geben. Zu einem Teig kneten und diesen eine Stunde ruhen lassen. Danach das steif geschlagene Eiweiss unterheben. Mit dem Bier die gewuenschte Konsistenz des Teiges herstellen. Er sollte dickfluessig sein. In einer kleinen Pfanne mit Butterschmalz ca. 2 cm dicke Blinis ausbacken.
Auf die warmen Blinis die Lachsscheiben legen und Creme fraiche dazugeben.
Gebeizter Lachs: Aus Salz, Zucker, Pfeffer und Dill eine Beize herstellen. Das Lachsfilet in eine ca.4 cm tiefe Glasform legen, die Beize darauf geben, gut abdecken, kalt stellen und am naechsten Tag wenden. Abdecken und kalt stellen. Der Lachs muss insgesamt mindestens 2 Tage in der Beize ziehen. Dann in duenne Scheiben schneiden und servieren.

< Buchweizenblinis
BUCHWEIZENBLINIS MIT PILZKAVIAR >