SPINAT-WALNUSS-AUFLAUF

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 32
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (2 Portionen)

BECHAMELSAUCE:

Zubereitung

Schalotte und Knoblauch in etwas Butter glasig duensten und den geputzten, von Stielen befreiten Spinat dazugeben. Solange auf dem Feuer lassen bis der Spinat zusammengefallen ist. Mit Pfeffer, Salz und Muskat wuerzen. Evtl.das sich sammelnde Wasser in der Pfanne abgiessen und den Spinat in einem Sieb etwas ausquetschen.
Die Walnuesse grob hacken und separat in einer Pfanne ohne Fett etwas anroesten. Fuer die Bechamelsauce die Schalotte und den Knoblauch in etwas Butter anschwitzen.
Das Mehl dazugeben, verruehren und sofort mit der Milch auffuellen. Staendig ruehren, damit nichts klumpt. Mit Thymian, Zitronenschale, Muskat, Pfeffer und Salz wuerzen. Vom Herd nehmen und die Eier unterquirlen. Jetzt die Walnuesse dazugeben.
Den Spinat und die Bechamelsauce in einer gebutterten Auflaufform schichtweise einfuellen. Die Weissbrotwuerfel obenauf streuen und mit einigen Butterflocken gratinieren und den Auflauf ca.20 Minuten bei 200GradC garen.

< Spinat-Tortilla
Spinat-Wurst-Auflauf >