Gebackenes Haehnchen mit Cashew-Nuessen

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 251
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Portionen)

Zubereitung

(Gai Phad Med Mamuang)
Haehnchen in duenne Scheiben schneiden. Waehrenddessen in einem hohen Topf (oder Wok) etwa einen halben Liter Oel erhitzen. Das Haehnchenfleisch zuerst in Ei dann in Mehl wenden. In dem heissen Oel goldgelb abbacken und danach abtropfen lassen.
Das Gemuese wird geschaelt bzw. gewaschen und vorbereitet. Die Strohpilze in Scheiben, Zwiebel in feine Wuerfel, Paprika ohne Kerngehaeuse in Dreiecke, Karotte in duenne Scheiben, Fruehlingszwiebeln schraeg schneiden.
Sollten die Cashew-Nuesse nicht geroestet sein, dann laesst man sie fuer einige Minuten in einer trockenen Pfanne, also ohne Fett etwas Farbe nehmen.
In einer anderen Pfanne mit erhoehtem Seitenrand (oder Wok) wenig Oel erhitzen. In der heissen Pfanne die Strohpilze, Zwiebeln, Paprika und Karotten zusammen in den Wok geben und kurz sautieren. Mit der Sojasosse und der Oystersosse abloeschen und den Zucker zufuegen. Nun etwas Bruehe hinzugeben, allerdings nur soviel, das die Sosse ihre Konsistenz behaelt. Nun die Fruehlingszwiebeln, Cashew-Nuesse und Chilischoten zufuegen. Nur noch kurz mit dem Haehnchen erwaermen und sofort servieren.
Typisch fuer die thailaendische Kueche ist das Aromenspiel aus gewuerzt, sauer, scharf und suess. Durch diese Kontraste wird man diese Kueche nicht leid und deshalb ist sie auch so erfolgreich. Gerichte aus Garnelen, Kokos und Huhn werden dadurch zu besonderen Spezialitaeten. Wenn man kein scharfes Essen mag, hat man es in der traditionellen Kueche Thailands schwer. Es gibt jedoch Gerichte, die als "Mai phed" (nicht scharf) deklariert sind und welche man ohne besondere Vorsicht geniessen kann. Aber auch eher scharfe Gerichte werden in der Thaikueche immer so zubereitet, dass durch Suesse z.B. von Kokosmilch sowie durch die Aromen der Kraeuter, Limonen oder Knoblauch, eine Harmonie stattfindet.
http://www.swr-online.de/einfach-koestlich/rezepte/se/2002/04/18/ind ex.html
#AT Christina Philipp #D 18.04.2002 #NI ** #NO Gepostet von: Christina Philipp #NO EMail: chrphilipp@web.de

< Gebackenes Gem├╝se
GEBACKENES HAEHNCHEN MIT CASHEW-NUESSEN (GAI PHAD MED ... >