FENCHEL ANONYM

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 16 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 171
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Personen)

KAESESAUCE: Quelle MARTINA MEUTH/BERND NEUNER-DUTTENHOFER Erfasst *RK* 03.05.01 von Ilka Spiess:

Zubereitung

Die Fenchelstuecke in Scheiben gekochten Schinkens eingewickelt, in eine feuerfeste Form gebettet und schliesslich mit einer Kaesesauce ueberbacken.
Den Fenchel putzen, das zarte Gruen beiseite legen. Die Knollen halbieren oder vierteln - je nach Groesse und in Salzwasser knapp zehn Minuten bissfest kochen. Jedes Knollenstueck in eine Scheibe gekochten Schinken wickeln und in eine feuerfeste Form betten.
Fuer die Sauce die feingehackten Schalotten in der Butter anduensten, Kaese zufuegen und mit Fenchelsud und Sahne auffuellen. Koecheln lassen, bis sich alles gut verbunden hat. Eventuell mit dem Mixstab cremig aufschlagen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Zitronenschale sowie mit Muskat und Cayennepfeffer sehr kraeftig wuerzen. Fenchelgruen feingehackt einruehren.
Ueber die eingewickelten Fenchelknollen giessen. Im Backofen eine Viertelstunde backen, bis die Sauce brodelt. Dazu passt einfach Weissbrot, zum Aufwischen der Sauce, gut sind auch kleine Pellkartoeffelchen.
Besonders praktisch, wenn man Gaeste hat, da man alles fix und fertig vorbereiten kann und die Form nur noch in den Ofen schieben muss, wenn die Gaeste da sind.

< Fenchel Anisette
Fenchel Ascona >