APFEL-MÖHRENKUCHEN NACH HELMUT TANNER

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 1119
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (1 Blech)

FÜR BLECH: FÜR RÜHRSCHÜSSEL: FÜR KLEINEN RÜHRTOPF: AUSSERDEM: Quelle:

Zubereitung

Den Backofen vorheizen auf 50 Grad. Ein Blech auslegen mit Backpapier vorher, das rausgenommen wurde fuer diesen Zweck. In einer Ruehrschuessel ein Ei aufschlagen, zwei Essloeffel Sonnenblumenoel hinzugeben sowie 2 Essloeffel Honig und 2 Tassen Magermilch einschuetten. Alles miteinander verruehren.
In einem kleinen Ruehrtopf die Haferkleieflocken, das Mehl, das Backpulver und Vanillezucker verruehren und in die Ruehrschuessel fuellen. Alles umruehren.
Im Anschluss den Teig auf das Blech schuetten und gleichmaessig verteilen.
Danach ruhen lassen. In dieser Zeit 1 Glas Kirschen in einem Sieb ablaufen lassen.(*) Sowie Aepfel schaelen und entkernen. Danach Moehren sehr fein raspeln.
Den Teig im Anschluss belegen mit den Kirschen, den Aepfeln und den Moehren.
Das Blech in den Ofen einschieben und bei 180 Grad 30 bis 32 Minuten backen.
Anmerkung Erfasser: (*)Mein Onkel sagt, dass wer den Kuchen saftiger haben moechte, er oder sie noch 10-15 EL vom Kirschsaft hinzufuegen koenne.

< Apfel-Möhren-Saft mit Sanddornsirup
APFEL-MÖHRENSALAT >