Curry-Pfannkuchen mit suess-scharfem Gemuese

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 16 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 33
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Portionen)

Zubereitung

Das Mehl mit Milch, Eiern, Salz, Cayenne und Curry glattruehren. Cashewkerne grob hacken und dazu geben. Moehren putzen, laengs in sehr duenne schraege Scheiben schneiden. Vom Kohl die dicken Blattrippen herausschneiden und die Blaetter in 3 cm grosse Stuecke schneiden. Lauch putzen und das Weisse und Hellgruene laengs in 1 cm dicke schraege Scheiben schneiden. Shiitake putzen. Chili putzen, fein wuerfeln. Ingwer fein reiben. Knoblauch pellen und durchpressen. Das Oel portionsweise erhitzen und aus dem Teig pro Person 2 goldbraune Pfannkuchen backen. Pfannkuchen uebereinander legen und im 100GradC heissen Backofen warm halten. In einem breiten Topf bei starker Hitze den Zucker goldbraun schmelzen. Die Butter dazugeben, aufschaeumen lassen. Moehren unter Ruehren 3 Minuten darin duensten. Kohl untermischen und nach weiteren 3 Minuten Lauch, Shiitake, Chili, Ingwer und Knoblauch dazugeben. Salzen und zugedeckt in ca. 5 Minuten bissfest duensten. Pfannkuchen mit dem Gemuese fuellen, mit Koriander garnieren.
#AT Petra Holzapfel #D 07.03.2002 #NI ** #NO Gepostet von: Petra Holzapfel #NO EMail: Helmutu.Petra.Holzapfel@t-online.de

< Curry-Peperoni-Fondue
Curry-Pfannkuchen mit s├╝ss-scharfem Gem├╝se >