Avocado Gnocchi

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 20
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Servings)

TOMATENSAUCE: ZUM UEBERBACKEN:

Zubereitung

Die Avocados halbieren, den Stein entfernen, schaelen und das Fruchtfleisch mit einer Gabel fein zerdruecken. Dann den Ricotta oder Quark, den geriebenen Kaese, das Ei, das Salz und die Muskatnuss beifuegen und alles gut mischen. Dann so viel Mehl zugeben, dass der Teig immer noch zart ist, jedoch nicht mehr an den Haenden klebt. Daraus in etwas Mehl, Nussgrosse Gnocchi formen.
Reichlich Salzwasser aufkochen und jeweils 10-12 Gnocchi auf einmal hineingeben. Sobald sie an die Oberflaeche steigen, noch 1 Minute ziehen lassen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und in eine ausgebutterte Gratinform geben. Es ist empfehlenswert, ein Probe-Gnocchi zu kochen; falls es zerfaellt, muss man dem Teig noch etwas Mehl beifuegen.
Fuer die Tomatensauce die Zwiebel schaelen, fein hacken und in der Butter anduensten. Die Pelati-Tomaten mitsamt Saft beifuegen und alles waehrend ca. fuenfzehn Minuten koecheln lassen. Mit Salz und Pfeffer wuerzen.
Die Tomatensauce ueber die Gnocchi verteilen. Den geriebenen Kaese darueberstreuen und alles mit reichlich Butterfloeckchen belegen. Im auf 220 Grad vorgeheizten Ofen auf der untersten Rille 15-20 Minuten ueberbacken.
#AT Rene Gagnaux #D 18.03.2002 #NI ** #NO Gepostet von: Rene Gagnaux #NO EMail: r.gagnaux@ch.inter.net

< Avocado Diabolo
Avocado im Lachsmantel >