Schabziger Gnocchi

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 15 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 138
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (6 Servings)

ZUM UEBERBACKEN:

Zubereitung

Das Mehl in eine Schuessel sieben und den Quark , die ganzen Eier sowie die Eigelb beifuegen. Den Schabziger an der Kaeseraffel dazureiben. Alles zu einem Teig mischen und diesen mit Salz sowie Muskat wuerzen. Den Teig ca. fuenfzehn Minuten ruhen lassen.
In einer grossen Pfanne reichlich Salzwasser aufkochen. Mit zwei Teeloeffeln, die man in das heisse Kochwasser taucht, aus dem Gnocchiteig kleine Kloesse abstechen und ins leicht kochende, aber nicht sprudelnde Wasser gleiten lassen. Wenn die Gnocchi langsam an die Oberflaeche steigen, noch 2 Minuten bei gleicher Hitze ziehen lassen. Dann mit einer Schaumkelle sorgfaeltig herausheben. gut abtropfen lassen und in eine Gratinform anrichten. Wichtig: Nicht alle Gnocchi auf einmal garen, sondern portionenweise arbeiten, damit sie nicht zusammenkleben.
Unmittelbar vor dem Einschieben der Gnocchi in den Ofen den Saucenrahm in einem kleinen Pfaennchen aufkochen. Die Haelfte des Kaeses hineingeben und schmelzen. Den heissen Rahm ueber die Gnocchi verteilen und diese mit dem restlichen Kaese bestreuen. Sofort in den Ofen neben das Fleisch geben und bei 225 Grad ueberbacken.
#AT Rene Gagnaux #D 15.03.2002 #NI ** #NO Gepostet von: Rene Gagnaux #NO EMail: r.gagnaux@ch.inter.net

< Scented Soaps
Schabziger-Bananen (Glarner Alpen) >