Zartweizen-Lauch-Laibchen

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 24
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Personen)

FÜR DEN DIPP: ZUM GARNIEREN: Quelle:

Zubereitung

Zartweizen in einem Topf ohne Fett kurz anroesten. Mit Gemuesefond abloeschen, Safran zugeben. Fluessigkeit zum Koecheln bringen, nach und nach den restlichen Fond zugiessen. Der gegarte Zartweizen sollte die Fluessigkeit komplett aufgesogen haben, danach auskuehlen lassen. Lauch waschen, kleinwuerfelig schneiden, in wenig Butter anschwitzen. Lauch, Topfen, Ei, Hartweizengriess und gehackte Petersilie mit dem ausgekuehlten Zartweizen vermischen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss wuerzen. Aus der Masse gleichmaessig grosse Laibchen formen. In einer Pfanne Oel erhitzen, Laibchen darin beidseitig braten.
Sauerrahm, QimiQ und Zitronensaft glatt ruehren, mit Salz, Pfeffer und Schnittlauch wuerzen. Zartweizen-Lauch-Laibchen mit dem Dipp dekorativ anrichten, mit Salat garnieren.
Getraenk: Gruener Veltliner 2000, Weinbau Hochwimmer, vielschichtiger Weisswein : Quelle : aus ORF-frisch gekocht DO 21.2.2002 13.15 UHR von : : Alois Mattersberger

< Zartweizen-Käselaibchen auf Chicorée
Zauberkekse >