Mit Feinsaurem gegen den Kater

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 117
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (1 Rezept)

Quelle ZDF-Sendung: "Praxis täglich " Erfasst *RK* 13.02.02 von Barbara Langer:

Zubereitung

Wer nach uebermaessigem Alkoholkonsum einen "schweren Kopf" hat, sollte fuer mineralstoffreichen Fluessigkeitsausgleich sorgen, also viel natuerliches Mineralwasser trinken oder sauer eingelegtes Gemuese essen.
Sauer macht lustig:
Gemuese essigsauer einzulegen ist eine sehr alte Konservierungsmethode, um es fuer Notzeiten haltbar zu machen. Bei allen Einmachmethoden gilt: Das Gemuese oder Obst sollte einwandfrei sein, also keine Schadstellen aufweisen. Abwandlungsfaehig ist das Sauergemuese durch die Essigvarianten und das Zugeben von Kraeutern. Saures Gemuese oder Zitrusfruechte enthalte normalerweise auch Vitamin C und dieses Vitamin ist nicht nur fuers Immunsystem wichtig, sondern sorgt auch fuer gute Laune. Ohne es kann naemlich das Glueckshormon Serotonin nicht richtig wirken. Daher stammt auch der Spruch "Sauer macht lustig".
Rezept: Sauer eingelegtes Gemuese

< MIT ESSIG KARAMELISIERTE FRÜCHTE
Mit Feta gefuellte Tintenfische >