Mille feuille von mediterranem Gemuese mit gebratenen...

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 119
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Portionen)

Sauce:: Garnelen:: Basilikumpesto::

Zubereitung

Die Paprika halbieren, entkernen und auf ein geoeltes Backblech legen, mit Olivenoel betraeufeln. Im Ofen bei 170 GradC ca. 25 Minuten schmoren, mit einem feuchten, kalten Tuch bedecken und danach die Haut vorsichtig von den Schoten abziehen.
Die Zucchini und die Aubergine der Laenge nach in ca. 3 mm dicke Scheiben schneiden und diese in Olivenoel zusammen mit Thymian- und Rosmarinzweigen sowie den angedrueckten Knoblauchzehen braten und mit Salz und Pfeffer wuerzen.
Die Zwiebeln schaelen und in Streifen schneiden. In Olivenoel anschwitzen und mit Zucker und Salz wuerzen. Mit den beiden Essigsorten abloeschen und diese einkochen lassen. Zum Schluss das Tomatenmark unterruehren.
Fuer die Sauce, die spaeter die einzelnen Gemueseschichten verbindet, die Schaeltomaten mit Ketchup, Olivenoel, und dem gehackten Knoblauch in einem Topf erhitzen und anschliessend puerieren. Die eingeweichte Gelatine in der warmen Sauce aufloesen und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
Nun die einzelnen gegrillten Gemuese sowie das Zwiebelragout abwechselnd in eine mit Klarsichtfolie ausgelegte Terrinenform aufeinanderschichten. Zwischen die einzelnen Lagen immer etwas von der Tomatensauce pinseln. Die Mille feuille fuer ca. 6 Stunden kuehl stellen. Nach dem Kuehlen mit einem Elektromesser in Scheiben schneiden und diese auf einem Teller anrichten.
Die Riesengarnelen in Olivenoel anbraten und mit Salz, Pfeffer und Knoblauch wuerzen. Zum Schluss die Butter, Schalotten und Petersilie zugeben und noch einmal durchschwenken.
Die Riesengarnelen neben dem Mille feuille anrichten. Zum Schluss das Basilikumpesto auf die Teller geben.
Basilikumpesto: Basilikumblaetter vom Stiel zupfen und waschen. Anschliessend die Basilikumblaetter mit Knoblauch, Salz und Olivenoel im Mixer mittelfein zerkleinern. Den Parmesan und die Pinienkerne zugeben und weitermixen, bis eine dickfluessige Sauce entstanden ist.
O-Titel: Mille feuille von mediterranem Gemuese mit gebratenen Riesengarnelen und Basilikumpesto
http://www.swr-online.de/kurz-vor-6/lafer/sendungen/2002/02/27/index .html
#AT Christina Philipp #D 27.02.2002 #NI ** #NO Gepostet von: Christina Philipp #NO EMail: chrphilipp@web.de

< Mille feuille mit Mascarponecreme und Aprikosen
Mille-Feuille vom Eifeler Bachsaibling >