Nudelsuppe mit rotem Fleisch

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 85
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (6 Portionen)

Quelle:

Zubereitung

Guai Thiau Naam Muh Daeng zeitaufwendig 1. Koriander waschen, trockenschuetteln, Blaetter abzupfen und zur Seite legen. (Am besten halten sich die Blaettchen in einer verschlossenen Plastiktuete frisch.) Stengel mit Pfeffer im Moerser zerstossen, mit Ketchup, Zucker, Fischsauce und Lebensmittelfarbe in einer Schuessel verruehren. Knoblauch schaelen und fein hacken. In einer Pfanne in Oel bei mittlerer Hitze in etwa 2 Min. goldgelb anbraten. Auf einen Teller legen.
2. Schweinefilet kalt abspuelen, trockentupfen, von Haut und Sehnen befreien und der Laenge nach halbieren. Beide Haelften mit einer Gabel einige Male einstechen. Mit angeruehrter Ketchup-Marinade bestreichen und mindestens 2 Std. zugedeckt im Kuehlschrank marinieren lassen.
3. Backofen auf 2000 (Gas Stufe 3) vorheizen. Ein Backblech auf einer Flaeche in der Groesse des Filets mit etwas Oel bepinseln, das marinierte Fleisch darauf legen und mit Oel betraeufeln. Fleisch je nach Dicke in der Mitte des Backofens 15-20 Min. braten.
4. Inzwischen Nudeln in kochendem Wasser in etwa 3 Min. garen, anschliessend in ein Sieb schuetten und mit kaltem Wasser kurz abspuelen. Auf 6 Portionsschuesseln verteilen.
5. In einem Topf Wasser zum Kochen bringen, Sojabohnensprossen etwa 1 Min. blanchieren (sprudelnd kochen), sofort in ein Sieb giessen und danach ebenfalls auf die Portionsschuesseln verteilen.
6. Rindsuppe aufkochen lassen. Filet aus dem Backofen nehmen, quer zur Faser in etwa 1/2 cm dicke Scheiben schneiden und ebenfalls auf die Portionsschuesseln verteilen. Mit heisser Bruehe auffuellen. Gebratenen Knoblauch und Korianderblaetter oben auf die Suppe geben.
Die Thais essen viele Gerichte eher lauwarm. Falls Sie das nicht moege sollten Sie die Portionsschuesseln mit den Nudeln und den Sojabohnensprossen im Backofen warm halten.
Am Tisch wuerzt jeder nach seinem individuellen Geschmack mit etwa 1 Ms Chilipulver, etwa 1 TL Essig, etwa 1 TL Zucker und etwa 1 EL zerkleinerten Erdnuessen.

< Nudelsuppe mit Huhn
Nudelsuppe mit Seetang (Asia-Snacks) >