Rollbraten mit Pilzfuellung

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 781
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Portionen)

Rollbraten:: Sauce:: Kartoffelgratin:: Salat::

Zubereitung

Rollbraten: Zwiebeln und Knoblauch fein wuerfeln, Petersilie hacken. Champignons in Scheiben schneiden und mit 1 EL Pflanzenoel anduensten, leicht mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schweinenacken der Laenge nach aufschneiden, mit Salz, Pfeffer und Muskat wuerzen. Die Pilzfuellung, Zwiebeln, Knoblauch und Petersilie auf das Fleisch geben, das Fleisch wieder zusammenrollen und mit Wurstgarn fest zusammenschnueren.
Sauce: Aus Paprika, Salz, Pfeffer, etwas Muskat, feingehacktem Knoblauch und Pflanzenoel eine Marinade herstellen und das Fleisch damit einstreichen. Karotten und Sellerie putzen und in grosse Stuecke schneiden. Den Rollbraten in eine feuerfeste Form geben, die Karotten und Sellerie dazugeben und alles in den Backofen schieben. Den Rollbraten ab und zu mit der Marinade einpinseln. Garzeit ca. 2,5 Stunden bei 160 GradC.
Jetzt die 150 g Pilze in Scheiben mit gehackter Zwiebel und Knoblauch anduensten. Kurz vor Ende der Garzeit den Bratenfond entnehmen und die geduensteten Pilze damit abloeschen, ggf. mit etwas Wasser auffuellen. Einige Stueckchen Sellerie und Karotten werden ganz fein passiert und unter die Sosse geruehrt. Mit Sahne verfeinern.
Kartoffelgratin: Kartoffeln schaelen und in Scheiben schneiden. Zwiebel in Streifen schneiden, Knoblauch fein hacken, Schnittlauch klein schneiden. Das Ganze mit Sahne, einer Prise Salz, Pfeffer, Muskat und etwas Parmesan zu einer Creme verruehren, die Kartoffeln unterziehen. Alles in eine feuerfeste Form fuellen und in den Backofen geben. Garzeit ca.1 Stunde bei 175 GradC.
Salat: Endiviensalat in feine Streifen schneiden. Waschen und gut abtropfen lassen. Knoblauch, Zwiebel, Petersilie und Schnittlauch fein hacken. Das Ganze mit Essig, Senf, einer Prise Salz, Pfeffer und Zucker sowie dem Pflanzenoel zu einem Dressing verruehren. Alternativ passt natuerlich auch Feldsalat sehr gut dazu.
http://www.swr-online.de/rp/himmelunerd/archiv/rollbratenpils.html
#AT Christina Philipp #D 13.01.2002 #NI ** #NO Gepostet von: Christina Philipp #NO EMail: chrphilipp@web.de

< Rolis Petersiliesuppe
Rollbraten mit Spinat >