Perlhuhn mit Morchelsauce

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 315
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Servings)

Zubereitung

Die Morcheln in lauwarmes Wasser einlegen. Das Perlhuhn innen und aussen mit Salz und Pfeffer wuerzen.
Die Bratbutter in einer ofenfesten Form erhitzen. Das Perlhuhn in der heissen Butter rundherum anbraten. Im Ofen bei 220 oC ca. dreissig Minuten weiterbraten.
Den Portwein oder den Weisswein und die Huehnerbouillon nach und nach zum Perlhuhn geben und immer wieder begiessen.
Die Morcheln abgiessen (dabei das Einlegwasser der Morcheln durch einen Kaffeefilter giessen, damit noch eventueller Sand entfernt wird, und beiseitestellen) und unter fliessendem Wasser gut waschen. Abtropfen lassen und mit Wasser bedecken. Mindestens 20 Minuten stehen lassen.
Die Schalotten mit dem Origano in der Butter anziehen lassen. Drei oder vier Essloeffeln des passierten Einlegewassers zu den Schalotten geben und vier bis fuenf Minuten kochen. Durch ein Sieb giessen und die Schalotten dabei gut ausdruecken. Die Morcheln im Schalottensud und im restlichen Einlegewasser zwanzig Minuten kochen.
Das Perlhuhn aus dem Ofen nehmen und den Bratensaft zu den Morcheln geben. Stark einkochen lassen. Den Rahm zufuegen und weiterkochen, bis die Sauce saemig ist. Mit Salz und Cayenne abschmecken. Die Sauce separat zum tranchierten Perlhuhn servieren.
#AT Rene Gagnaux #D 18.12.2001 #NI ** #NO Gepostet von: Rene Gagnaux #NO EMail: r.gagnaux@tic.ch

< Perlhuhn mit Morcheln
Perlhuhn mit Orangen-Wei├čkohl >