Vermicelle-Torte

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 4763
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (1 Kuchen*)

Zubereitung

*Fuer eine Springform von 22cm Durchmesser oder eine Cakeform von 22 - 24 cm Laenge
1. Marronipueree auftauen. Schokolade in kleine Stuecke hacken. Rahm mit Vanillezucker warm werden lassen. Von der Herdplatte ziehen, die Schokolade beifuegen und ruehren, bis sie sich aufgeloest hat.
2. 400 g Marronipueree mit der Schokoladenmasse glatt ruehren. Creme fraiche und Likoer beifuegen. Die Meringues grob zerkleinern, Loeffelbiscuits ganz lassen.
3. Backform mit Backpapier oder Klarsichtfolie auskleiden. Den Boden mit etwa x Meringues oder Biscuits auslegen. Schokolademasse lagenweise mit den restlichen Meringues oder Loeffelbiscuits in die Form schichten . Mit Meringues oder Biscuits abschliessen. Zugedeckt sechs Stunden oder ueber Nacht im Kuehlschrank fest werden lassen.
4. Die Kuchenglasur nach Vorschrift im Wasserbad fluessig werden lassen. Torte aus der Form loesen, mit der Glasur ueberziehen und fest werden lassen. Marronipueree in die Vermicellespresse geben und dekorativ darueberpressen. Mit Puderzucker ueberstaeuben. In Scheiben schneiden und kalt servieren.
Kuechenpraxis
Varianten:
Die Schokolademasse wie folgt zubereiten: Schokolade (ohne Rahm) im warmen Wasserbad schmelzen. Zwei sehr frische Eigelb mit 50 Gramm Zucker schaumig ruehren. Likoer, geschmolzene Schokolade und 150 Gramm weiche Butter beifuegen, mischen. 400 Gramm Marronipueree und Creme fraiche dazugeben. Dann lagenweise einfuellen. Mit Marronimasse abschliessen.
Die ganze Menge Marronipueree unter die Schokoladenmasse mischen. Die Torte wie im Rezept beschrieben zubereiten, mit Glasur ueberziehen. Zur Dekoration Marrons glaces in die noch feuchte Glasur druecken.
Den Rand der Torte mit zerkleinerten Meringues oder Loeffelbiscuits verzieren.
#AT Petra Holzapfel #D 17.11.2001 #NI ** #NO Gepostet von: Petra Holzapfel #NO EMail: Helmutu.Petra.Holzapfel@t-online.de

< VERMEIDEN VON MESSERSCHNITTEN - UNFALLVERHUETUNG - INFO
Vermicelles >