Marokkanisches Gemuese-Couscous

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 51
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (6 Portionen)

Couscous:

Zubereitung

Zwiebel hacken. Melanzani in 2 cm grosse Wuerfel schneiden. Karotten in 5 mm dicke Scheiben schneiden. Kartoffeln und Kuerbis in 1 cm grosse Wuerfel schneiden. Fisolen diagonal in 5 cm grosse Stuecke schneiden. Zucchini ungeschaelt in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Paradeiser achteln. Petersilie und Koriandergruen hacken.
Kichererbsen mit kaltem Wasser ueber Nacht einweichen. Abtropfen lassen, gut waschen und in einem grossen Topf 1 ┬Ż Stunden koecheln lassen. Abgiessen.
Oel in einem grossen, schweren Topf erhitzen und Zwiebel und Zimtstange bei schwacher Hitze weich duensten. Melanzana, Karotten und Kartoffeln zugeben. Zugedeckt bei schwacher Hitze 10 Minuten duensten, dabei mit einem Holzloeffel gelegentlich umruehren.
Kuerbis, Piment und Harissa zufuegen. Kochendes Wasser ueber die Mischung giessen und die Kichererbsen, Fisolen und Zucchini zugeben. Weitere 15 Minuten zugedeckt koecheln lassen. Paradeiser kurz vor dem Servieren zugeben. Mit frischer Petersilie und Koriandergruen garnieren. Mit Pfeffer bestreuen.
Fuer das Couscous in einer Schuessel kochendes Wasser ueber das Couscous giessen. Butter einruehren und 10 Minuten ruhen lassen. In einem Topf mit fest schliessendem Deckel bei schwacher Hitze 5 Minuten daempfen. Mit Gemuese servieren.
#AT Eva Herkner #D 11.10.2001 #NI ** #NO Gepostet von: Eva Herkner #NO EMail: eva.h@gmx.at

< Marokkanischer Tee
Marokko (Info) >