Paprika-Pickels

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 196
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Portionen)

Zubereitung

1. Die Paprikaschoten halbieren, Stiel, Samen und Zwischenwände entfernen. Die Hälften in ca. 3 mm breite Streifen schneiden. Die Zwiebeln schälen und fein hacken.
2. Paprika und Zwiebeln mit dem Salz in eine nicht metallische Schüssel füllen, mit einem Teller beschweren und zugedeckt 24 Stunden entwässern, dabei gelegentlich durchmischen.
3. Das Gemüse unter fließendem kalten Wasser gründlich abwaschen und abtrocknen.
4. Den Essig mit dem Zucker in einem kleinen Topf erhitzen, unter Rühren den Zucken vollständig auflöen, Abkühlen lassen.
5. Die getrockneten Tomaten in einer Schüssel mit kochendem Waaer bedecken, 5 Min. ziehen und gut abtropfen lassen.
6. Die Tomaten in feine Streifen schneiden, mit dem übrigen Gemüse vermischen und bis 2,5 cm unter den Rand in ein sterilisiertes Glas füllen. 1,25 cm hoch mit dem Essig bedecken, Luftblasen entfernen.
7. Das Glas verschließen, beschriften und die Paprika-Pickels bis zum Genuß 6 Wochen an einem kühlen, dunklen Ort ruhen lassen.
#AT Anja Erdle #D 24.08.2001 #NI ** #NO Gepostet von: Anja Erdle #NO EMail: anja.erdle@gmx.de

< Paprika-Pfanne
Paprika-Poulet-Schenkel >