Kabeljau an der Graete gebraten mit geroesteten

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 15 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 138
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Portionen)

Zubereitung

Gunpowder-Tee aufsetzen, drei Minuten ziehen lassen, etwas Zucker und Zitronensaft zufuegen und die getrockneten Aprikosen zwei Stunden darin einlegen.
Kabeljau saeubern, salzen und in der Haelfte des Olivenoel bei mittlerer Hitze 15 bis 20 Minuten braten. Dann nochmals fuenf bis zehn Minuten ruhen lassen. Es sollte an der Graete noch glasig sein.
Bohnen waschen, putzen und schraeg in drei Zentimeter lange Stuecke schneiden. Im restlichen Olivenoel bei mittlerer Hitze langsam 10 bis 12 Minuten braten. Mit Salz und einer Prise Zucker wuerzen.
50 Gramm Aprikosen aus dem Tee nehmen, trocken tupfen und halbieren. Knoblauchzehen schaelen, halbieren, in kochendem Wasser kurz blanchieren und abschrecken. Beides durch zerlassene Butter ziehen, abtropfen lassen und in dem Suessbrotpaniermehl waelzen. In reichlich zerlassener brauner Butter knusprig ausbraten.
Den Tee mit den restlichen Aprikosen erhitzen, puerieren und mit Zitronensaft und Zucker (nicht zu suess) abschmecken. Kabeljau von der Graete loesen und auf Tellern anrichten. Die Bohnen mit gehacktem Schnittlauch vermengen und daneben anrichten. Darauf die gebratenen Aprikosen und Knoblauchzehen geben. Um Bohnen und Fisch den gestossenen Pfeffer streuen und mit der Sauce umgiessen.
O-Titel: Kabeljau an der Graete gebraten mit geroesteten Bobbybohnen und Aprikosensauce
http://www.wdr5.de/neugier/services.phtml?sid=45&btgid=65&zeige_datu m 01-08-15
#AT Christina Philipp #D 16.08.2001 #NI ** #NO Gepostet von: Christina Philipp #NO EMail: chrphilipp@web.de

< Kabeljau (Info)
KABELJAU AUF DER HAUT GEBRATEN MIT BOHNENKERNEN >