Gluehweincreme

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 16 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 40
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Servings)

GLUEHWEIN-GRUNDREZEPT:

Zubereitung

Den eingekochten Gluehwein sieben. Eigelb verquirlen, 1/3 vom Gluehwein beifuegen und schaumig ruehren. Margarine schmelzen, Mehl beifuegen und kurz duensten. Mit dem restlichen Gluehwein abloeschen, zu einer Creme verruehren. Sogleich mit der Eigelbcreme vermengen. Creme auskuehlen lassen.
Dann Creme mit dem Zucker und Quark gut vermengen, mit Rum parfuemieren. Kuehl stellen.
Diese Creme kann sehr gut auch zu Kompott serviert werden, zum Beispiel zu Birnen- oder Apfelkompott.
Gluehwein: Zimtstengel zerbroeckeln. Alle Zutaten in eine Pfanne geben und 5 Minuten bei schwacher Hitze koecheln lassen. Dann den Gluehwein bei starker Hitze auf soviel Fluessigkeit einkochen lassen, wie im obigen Rezept verlangt.
#AT Rene Gagnaux #D 09.07.2001 #NI ** #NO Gepostet von: Rene Gagnaux #NO EMail: r.gagnaux@tic.ch

< Gluehweinbirnen mit weisser Lebkuchenmousse
Gluehweingugelhupf >