Tarte au Citron (Zitronentarte)

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 15 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 2389
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (1 Tarteform (*))

Teig:: Zitronenfuellung::

Zubereitung

(*) Von 25 cm Durchmesser, fuer 8-10 Portionen
Tarte au citron ist etwas Exquisites - fein saeuerliche Zitronenfuellung und zarter, knuspriger Muerbeteig harmonieren perfekt miteinander. Der Teig enthaelt sehr viel Butter: Sollte er beim Ausrollen auf der Arbeitsflaeche zu sehr kleben, rollt man ihn besser zwischen zwei Lagen Backpapier aus. Sobald der Teig duenn und breit genug ausgerollt ist, zieht man eine Lage Papier ab und stuerzt den Teig auf die Tarteform. Dann drueckt man den Teig vorsichtig an Form und Raender und entfernt die zweite Lage Papier.
Zubereitung: 1. Butter, Zucker, Ei und Vanille gruendlich vermengen, bis sich eine glatte Paste bildet. Salz, Mehl und Mandeln zufuegen und kneten, aber nur so lange, wie unbedingt notwendig. Zu einem flachen, runden Laib formen, zwischen zwei Lagen Backpapier legen und mindestens 1 Stunde kalt stellen. 2. Inzwischen Eier, Eigelb und 4 EL Zucker in einer grossen Schuessel etwa 5 Minuten schaumig schlagen. Beiseite stellen. 3. Zitrussaft, Butter und restlichen Zucker in einer Kasserolle bei niedriger Temperatur erhitzen. Vom Herd nehmen und unter kraeftigem Schlagen die Eimasse einruehren. 4. Wieder in die Kasserolle giessen und bei niedriger Hitze staendig ruehren, bis die Masse eindickt. Die Masse darf auf keinen Fall kochen. Vom Herd nehmen, in eine Schuessel giessen und auskuehlen lassen. 5. Eine Tarteform einfetten. Den Teig wie oben beschrieben ausrollen. Die Form mit dem Teig auslegen und ueberhaengenden Teig etwa 0,5 cm ueber dem Rand der Form abschneiden. Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen und mindestens 30 Minuten kalt stellen. 6. Den Ofen auf 200GradC votheizen. Backpapier auf den Teig legen und mit getrockneten Huelsenfruechten beschweren, damit der Teig beim Backen nicht aufgeht. 12 Minuten blindbacken, Huelsenfruechte und Backpapier entfernen und weitere 8 Minuten backen. 7. Die Temperatur auf 180GradC reduzieren. Die Zitonenfuellung in die vorgebackene Tarte giessen und 30 Minuten backen, bis die Fuellung fest ist. Aus dem Ofen nehmen, mit geriebener Zitronenschale bestreuen und abkuehlen lassen. 3 Stunden in den Kuehlschrank stellen. 15 Minuten vor dem Servieren aus dem Kuehlschrank nehmen.
Zubereitet 09.01.2001: Das 1/2 Ei vom Teig fuer die Fuellung verwendet, dafuer dort nur 2 Eigelb verwendet; bei 7. die Form mit Alu abgedeckt, damit der Teig nicht zu dunkel wird; Fuellung ist etwas zu weich.
#AT Christina Philipp #D 10.01.2001 #NI ** #NO Gepostet von: Christina Philipp #NO EMail: philipp@mpiz-koeln.mpg.de

< Tarte Au Citron (Girardet)
Tarte Au Citron - Zitronentarte >