MATJESFILET NACH HAUSFRAUENART

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 139
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zubereitung

8 Matjesfilets 1 lg Zwiebel 1 Apfel 1 lg Gewuerzgurke 200 g Sahne 200 g Magerjoghurt
Salz
Pfeffer, grob gemahlen 2 tb Zitronensaft 2 tb Marinade aus dem Gurkenglas MMMMM---------------ERFASST *RK* AM 08.01.01----------------------
- VON
- Hein Ruehle
- http://www.zander.de/vu
Pro Portion etwa 1675 Joule/400 Kalorien Zubereitungzeit: 20 Minuten
Die Filets, wenn sie sehr salzig sind (mit dem Finger anstippen und kosten), etwa 1 Stunde waessern. Die Zwiebel schaelen und in feine Ringe hobeln oder schneiden. Den Apfel schaelen, vom Kerngehaeuse befreien, vierteln und ebenfalls in feine Streifen zerteilen. Von der Gurke die Enden abschneiden und die Gurke wuerfeln. Die Sahne mit dem Joghurt verquirlen oder aufschlagen. Mit Salz, Pfeffer, dem Zitronensaft und der Gurkenmarinade wuerzen. Die Zwiebelringe, die Apfelscheibchen und die Gurkenwuerfel untermischen. Zuletzt die Matjesfilets dazugeben. Dazu passt: mehlige Salzkartoffeln, gruener Salat und Bier Varianten: Sie koennen die Sahnesauce auch mit Mayonnaise verruehren. Das ist zwar Kalorienreich, doch es schmeckt sehr pikant. Oder sie mischen Rote-Bete-Streifen und Scheiben von hartgekochtem Ei sowie Kapern in die Sauce. Tipp: Waessern sie die Matjesfilets in Buttermilch statt im Wasser, das macht sie besonders zart.
#AT Hein Ruehle #D 08.01.2001 #NI ** #NO Gepostet von: Hein Ruehle #NO EMail: HeinRuehle@vr-web.de

< Matjesfilet mit Topinambur-Rote-Bete-Ragout
MATJESFILETS IN GEWUERZHONIG MIT GEROESTETEM LAUCH >