BUTTERFISCH

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 133
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Personen)

Zubereitung

Butterfische sind eine feine ostpreussische Spezialitaet. Ausser Rotbarsch koennen Sie auch andere Fische dazu verwenden. Kleine Fische bleiben ganz, grosse werden vor dem Garen in Stuecke geschnitten. Fisch unter kaltem Wasser schuppen. Ausnehmen. Stacheln an der Rueckenflosse abschneiden. Fische nochmals kalt abspuelen. Trocknen. Danach dann mit Zitronensaft betraeufeln. Suppengruen waschen, putzen, zerkleinern. Mit Gewuerzkoernern, Lorbeerblaettern, der geschaelten, in Ringe geschnittenen Zwiebel, Salz, Weinessig und Wasser in einen ausreichend grossen Topf geben. 20 Minuten kochen. Dann ist das Suppengruen gar. Fisch in den Sud geben. In 40-45 Minuten garen lassen. Dann rausnehmen. Warm stellen. Fischbruehe durch ein Sieb passieren. Butter erhitzen. Mehl reinruehren. Durchschwitzen lassen. Mit einem viertel Liter durchgesiebter Fischbruehe aufgiessen. 7 Minuten kochen. Zwischendurch umruehren, damit die Sosse nicht anbrennt. Eigelb mit saurer Sahne verquirlen. In die Sosse ruehren. Nicht mehr kochen lassen. Dill und Petersilie waschen. Hacken. Auch in die Sosse geben. Mit Meerrettich, Zucker, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Fisch anrichten. Mit Sosse ueberziehen. Dann die Butter darauf zergehen lassen und servieren. Vorbereitung: 45 Minuten Zubereitung: 60 Minuten 482 Kalorien/2017 Joule Beilage: Kopfsalat und Petersilienkartoffeln
#AT Hein Ruehle #D 09.01.2001 #NI ** #NO Gepostet von: Hein Ruehle #NO EMail: HeinRuehle@vr-web.de

< BUTTERCREME-SCHICHTTORTE MIT GRAPPA-TRAUBEN
Butterfisch im Reisblatt mit Soja-Sherrysauce >