REHRAGOUT AUS DEM PASSAUER LAND

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 351
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (6 Personen)

BEIZE:

Zubereitung

Rehfleisch in mundgerechte Stuecke schneiden, mit der Beize uebergiessen und zwei Tage an einem kuehlen Ort ruhen lassen. Den in Wuerfel geschnittenen Speck im Topf glasig werden lassen und kleingeschnittene Zwiebeln dazugeben. Das abgetropfte Rehfleisch anbraten und mit der Beize aufgiessen. Mit Tomatenmark, Thymian, Salz und Pfeffer wuerzen, dann mit Mehl bestaeuben, umruehren, mit Rehbruehe aufgiessen. 1 1/2 Stunden auf niedriger Hitze simmern lassen. Kurz vor dem Servieren zwei bis drei Essloeffel Preiselbeeren unter das Ragout ruehren, abschmecken und mit den Semmelknoedeln anrichten.
#AT Ulli Fetzer #D 19.12.2000 #NI ** #NO Gepostet von: Ulli Fetzer #NO EMail: ufetzer@t-online.de

< Rehragout
REHRAGOUT E&T >