Dampfnudeln im Roemertopf

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 383
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zubereitung

500 g Mehl 40 g Hefe 375 ml Milch
4 Eier
1 Pk. Vanillezucker
;Salz
~-von K. Zöllner
Einen Teig aus 500 g Mehl, 40 g Hefe, 250 ml warmer Milch 10 Minuten gehen lassen, dann mit 4 Esslöffeln Butter, 4 Eiern und etwas Salz verrühren. In den gewässerten Römertopf 125 ml Milch 5 Esslöffel Butterflocken, 1 Päckchen Vanillezucker geben. Dampfnudeln formen, hineinsetzen, Topf fest zudecken und im Backofen bei 250 Grad dreiviertel Stunde garen.
Ergiebt etwa 13 Dampfnudeln (normalgrosser Römertopf)
Zu den heissen Dampfnudeln passen Zimt und Zucker, Backobst oder kalte Vanillesosse. ** Gepostet von Klaus Zöllner
#AT Andreas Knÿll #D 26.12.2000 #NI ** #NO Gepostet von: Andreas Knÿll #NO EMail: a.knoell@easysixt.de

< Dampfnudeln #1
Dampfnudeln im Römertopf >