Linseneintopf mit Doerrpflaumen und frischen Kraeutern

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 27
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Servings)

GEWUERZE: KRAEUTER: GEMUESE: AUSSERDEM:

Zubereitung

Linsen in Wasser (1) 10 Stunden einweichen (falls ueberhaupt noetig, Packungsanweisungen beachten). Gerstenschrot 10 Stunden in Wasser (2) einweichen. Die Doerrpflaumen 10 Stunden einweichen, falls noetig.
Die Gewuerze zusammen mit Linsen und Gerstenschrot im Einweichwasser 20 bis 30 Minuten leicht kochen lassen.
Die Doerrpflaumen zu den Linsen und Gerstenschrot geben und kurz aufkochen. Die Kraeuter zum Eintopf geben und nachquellen lassen.
Inzwischen das Oel erhitzen, das Gemuese darin anduensten. Das Wasser (3) beigeben, das Gemuese zugedeckt knapp weichdaempfen. Mit Salz, wenig Kuemmel und Fenchel abschmecken und zu den Linsen geben.
Den Eintopf mit Knoblauch, Liebstoeckel, Zitronensaft, Birnendicksaft und Sauerrahm abschmecken.
#AT Rene Gagnaux #D 22.12.2000 #NI ** #NO Gepostet von: Rene Gagnaux #NO EMail: r.gagnaux@tic.ch

< Linseneintopf mit Cabanossi
Linseneintopf mit D├Ârrpflaumen und frischen Kr├Ąutern >