Ueber Daetscher... Teil 3 von 3

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 16 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 98
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (1 Text)

ANNA BUSCH: SCHARLY:
TEIG: FUELLUNG:

Zubereitung

Anfang: siehe Teile 1 und 2.
... ist nun wirklich eine Backware geworden... Ein Rezept von Anna Busch, aus der Region Franken:
Die Hefe zerbroeseln und mit lauwarmer Milch und etwas Mehl einen Vorteig anruehren. In 30 Min. zugedeckt gehen lassen.
Das Fett mit den geriebenen Kartoffeln, dem Vorteig und dem restlichen Mehl zu einem Teig verkneten. Diesen zu duennen, tellergrossen Fladen ausrollen, auf ein gefettetes Bachblech legen, mit Butter und Sauerrahm bestreichen, Salz und Kuemmel ueberstreuen. Im Backofen bei 225 Grad backen. Ganz frisch zu Wein oder Bier reichen
... Weiter mit Backwaren... Von Scharly:
Teigherstellung wie bei Schwarzbrot.
Man nimmt kleine Teigstueckchen davon ab, drueckt sie etwas flach mit einer kleinen Mulde in der Mitte.
Sauerrahm, Ei, gehackte Fruehlingszwiebel, gerauchter Speck vermengen und mit etwas Knoblauchgranulat, Kraeutersalz und Schabzigerklee abschmecken.
Jeweils 1-2 Essloeffel davon auf die flachgedrueckten Teigstueckchen geben. Mit geriebenem Kaese bestreuen. Backzeit ca. 25 Minuten bei 250 oC.
(http://www.scharly.de/scharly/daetscher.htm)
#AT Rene Gagnaux #D 22.11.2000 #NI ** #NO Gepostet von: Rene Gagnaux #NO EMail: r.gagnaux@tic.ch

< Ueber Daetscher... Teil 2 von 3
UEBER DEN UMGANG MIT ANCHOVIS >