Nonnefuerzli, Gefuelltes Anisgebaeck (Aargau)

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 64
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (1 Rezept)

FUELLUNG:

Zubereitung

Den Anisteig, wie im Rezept Chraebeli, Anisgebaeck, beschrieben, zubereiten.
Den Teig 3 mm dick auswallen, Rondellen von etwa 10 cm Durchmesser ausstechen.
Alle Zutaten fuer die Fuellung zu einer streichfaehigen Masse vermischen. Jeweils einen Kaffeeloeffel Fuellung auf die Teigrondellen geben. Die Raender mit etwas Wasser befeuchten, die Rondellen zu Halbmonden zusammenklappen und am Rand festdruecken.
Acht Stunden trocknen lassen, dann bei 160 oC fuenfzehn bis zwanzig Minuten backen.
#AT Rene Gagnaux #D 22.10.2000 #NI ** #NO Gepostet von: Rene Gagnaux #NO EMail: r.gagnaux@tic.ch

< Nonna Ni├▒a's Tortino di Cioccolato e Amaretti
Nonnef├╝rzli, Gef├╝lltes Anisgeb├Ąck (Aargau) >