KRAEUTERFILET MIT BOHNENGEMUESE UND PELLKARTOFFELN

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 12 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 268
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (1 Rezept)

Zubereitung

Kartoffeln mit Schale in Salzwasser weichkochen und pellen.
Inzwischen die Alu-Folie mit Kraeutern bestreuen oder belegen. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer einreiben, auf die Kraeuter legen, fest einwickeln und in kochendes Wasser geben. Im geschlossenen Topf 5 Minuten kochen. Die Tomate zugeben. Topf vom Herd nehmen und das Fleisch zehn Minuten durchziehen lassen.
Die Bohnen mit zwei Tassen Salzwasser bissfest kochen, abgiessen und knapp eine Tasse Kochwasser auffangen. Knoblauch kleinschneiden und im Bohnenwasser 1 Minute garen. Oel und Bohnen zugeben, kurz schwenken, kraeftig mit Pfeffer wuerzen und mit gehackten Kraeutern bestreuen.
Das Filet vorsichtig auswickeln, die Kraeuter abstreifen und den ausgetretenen Fleischsaft zu den Bohnen giessen. Fleisch, Bohnen und Kartoffeln anrichten.
Gemuesetopf (siehe Dienstag) das Brot mit Bohnensalat (siehe Montag) Mexikanischen Gemuesetopf (siehe Dienstag)
Naehrwerte: 8 g Fett, 3 BE

< Kraeutereintopf mit Rindfleisch, Khoresch-e ghormehsabsi
Kraeuterforelle auf dem Kartoffelbett >