HEFESCHNECKEN

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 261
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (1 Rezept)

FÜR DEN TEIG: FÜR DIE FÜLLUNG: FÜR DEN GUSS:

Zubereitung

In das Mehl eine Mulde drücken. Die zerbröselte Hefe darin mit 1 TL Zucker und mit etwas Milch und Mehl zum Vorteig rühren. 15 Minuten gehen lassen. Restlichen Zucker, Butter in Flöckchen, Salz und Eier sowie restliche Milch zugeben und zu einem glatten Teig verkneten. 20 Minuten mit einem Tuch bedeckt gehen lassen.
Auf bemehlter Arbeitsfläche gut 1/2 cm dick ausrollen.
Füllung aus Mandeln, feingehacktem Zitronat, gewaschenen und gut getrockneten Sultaninen und Korinthen und abgeriebener Zitronenschale in einer Schüssel mischen. Auf dem Hefeteig verteilen. Mit Zucker bestreuen. Butter in Flöckchen daraufsetzen und den Teig zusammenrollen.
Mit einem scharfen Messer etwa 1 cm dicke Scheiben abschneiden. Auf ein gut gefettetes Backblech legen. 10 Minuten gehen lassen. Im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene 20 Minuten backen lassen.
Temperatur: E-Herd 200 Grad, Gas Stufe 3 oder 1/3 große Flamme. Die Schnecken auf einem Kuchendraht auskühlen lassen. Für den Guß Puderzucker mit Zitronensaft in einer Schüssel verrühren und die Schnecken damit schön dick überziehen.
Anmerkung Ilka: Wenn man ein Eigelb vor dem Belegen auf den Teig streicht, haftet die Füllung besser.
#AT Ilka Spiess #D 13.09.2000 #NI ** #NO Gepostet von: Ilka Spiess #NO EMail: Ilka.Spiess@gmx.de

< HEFEROLLE
Hefeschnecken mit Beeren (Diabetes) >