Schmorbraten in Burgunder mit Zucchini-Gemüse

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 15 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 313
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 servings)

FÜR DEN BRATEN: FÜR DIE ZUCCHINI:

Zubereitung

Salz und Pfeffer mischen. Rinderschulter damit einreiben. Zwiebeln und Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Öl (1) in einem Topf erhitzen, Fleisch und Gemüse darin scharf anbraten. Wein leicht anwärmen, nach und nach aufs Fleisch gießen. Etwa 120 Minuten im geschlossenen Topf schmoren.
Die Schalotten schälen, Champignons waschen. Stiele kürzen. Räucherspeck würfeln. Im Öl (2) etwas anbraten. Schalotten und Champignons darin 10 Minuten kräftig durchbraten, beiseite stellen.
Fertigen Schmorbraten aus dem Topf nehmen. In Alufolie gewickelt warm halten. Den Topf für die Zucchini beiseite stellen. Bratfond durchs Sieb passieren. Schalotten und Pilze zugeben und aufkochen. Mit Wein verdünnen, falls die Soße zu dick ist. Sahne unterrühren, erhitzen. Abschmecken und in einer Sauciere zum Braten reichen.
Zucchini heiß abwaschen, mit Küchenkrepp abtrocknen. Die Enden kappen. Früchte in Streifen schneiden. In den beiseite gestellten Topf geben, Thymian, Basilikum und Salz daraufstreuen. Zucchini in 3 bis 4 Minuten gar dünsten.
Quelle: unbekannt erfaßt: Sabine Becker, 20. Oktober 1996
#AT Sabine Becker #D 26.08.2000 #NI ** #NO Gepostet von: Sabine Becker #NO EMail: frosch@seerose.kristall.de

< Schmorbraten
Schmorbraten mit Champignons >