Italienische Pfannkuchen-Lasagne

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 62
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Portion(en))

Zubereitung

Das Mehl mit den Eiern, der Micl und dem Salz zu einem Pfannkuchenteig verrühren
Das Öl in einer Pfanne erhitzen und 1/4 des teiges hineingeben. Sobald die Unterseite braun gebacken ist, deb Pfannkuchen auf einen Pfannendeckel gleiten lasse. Die Pfanne kopfüber auf den Deckel halten und das Ganze so umdrehen, daß der Pfannkuchen gewendet ist. Die zweite Seite ebenfalls goldbrauch braten. Den Rest des Teiges ebenso zubereiten (so daß man zum Schluss vier Pfannkuch hat). Die fertigen Pfannkuchen abkühlen lassen.
Die Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden
Das Hackfleisch un dem erhitzten Olivenöl bröselig anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Die Zwiebeln dazugeben und mit anbraten.
Die Fleischtomaten waschen und in Scheiben schneiden. Das Basilikum waschen und die Blätter abzupfen.
Die Créme fráiche mit den Eiern und dem Parmesan vermengen.
Eine geeignete runde Auflaufform einfetten. Als erstes einen Pfannkuchen in die Form legen. 1/3 des Hackfleisches daruf verteilen. Ein paar Tomatenscheiben darauf legen und diese mit Basilikumblättern bedekcen. So weiter schichten bis alle Zutaten verbraucht sind. Als letzte Schicht sollte ein Pfannkuchen liegen, der noch mit etwas Sauce bestrichen ist.
Die Pfannkuchenlasagne in einem vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Celsius ca. 30 Minuten backen.
Die Lasagne anrichten, mit Tomatenscheiben und Basilikum garnieren und anrichten
#AT Albert Brons #D 23.08.2000 #NI ** #NO Gepostet von: Albert Brons #NO EMail: brons@t-online.de

< ITALIENISCHE PASTA-SAUCE
Italienische Pizza Grundrezept >