Curry aus gebratenem Schweinefleisch

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 16 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 123
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (6 servings)

Zubereitung

Das Schweinefleisch in groáe W#rfel schneiden. In einer groáen Kasserolle #l heiá werden lassen und Currybl#tter und, falls verwendet, Bockshornkleesamen r#sten, bis sie anfangen zu br#unen. Dann Zwiebel und Knoblauch mitr#sten, bis die Zwiebel weich und goldgelb ist. Ingwer, Currypulver, Chilipulver, Salz, Essig und das Schweinefleisch zugeben. Bei starker Hitze braten; sorgf#ltig durchr#hren, bis das Fleisch #berall mit der Gew#rzmischung #berzogen ist. Das Tamarindenmark in heiáes Wasser pressen, durchsieben, die Samen wegwerfen. Tamarindensaft, Zimt und Kardamom an das Fleisch geben, zugedeckt etwa eine Stunde bei schwacher Hitze garen. Die Kokosmilch zugeben und offen mindestens 10 Min. weiterkochen. Die Soáe in einen zweiten Topf abgieáen, das Fleisch wieder ans Feuer geben und im eigenen Fett braten. An zu mageres Fleisch noch etwas #l oder ghee (Butterschmalz) geben. Sobald das Fleisch sch#n braun ist, die Soáe wieder in den Topf zur#ckgeben und offen dick einkochen.
Heiá mit gekochtem Reis servieren
Quelle: Die K#che Asiens
#AT Ursula Goellinger #D 30.06.2000 #NI ** #NO Gepostet von: Ursula Goellinger #NO EMail: Urs2000@t-online.de

< Curry - Lamm mit Blattspinat
Curry aus gemischtem Gemüse >