MARILLENKNÖDEL - VARIANTE ARD-BUFFET

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 329
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (2 Portionen)

Zubereitung

Den Quark auf ein grob gewebtes Baumwolltuch geben und am besten hängend einige Stunden abtropfen lassen oder sehr gut auspressen.
Dann Quark mit Eigelben vermischen und langsam das Mehl zugeben. Nur so viel Mehl zugeben, bis der Teig ausreichend fest ist. Zuletzt eine Prise Salz untermischen. Den Teig zu einer Rolle formen, aprikosengroße Stücke abschneiden und dann flach drücken.
Die Aprikosen anschneiden, den Kern entfernen und diesen durch ein Stück Würfelzucker ersetzen.
Die flach gedrückten Quarkstücke um die Aprikosen drücken und Knödel formen. Die einzelnen Aprikosen sollten vollständig mit Teig umhüllt sein. Die Knödel in kochendes Wasser geben und ca.10 Min.köcheln lassen. Die Butter in einem kleinen Topf schmelzen, die Brösel
zugeben und leicht bräunen lassen. Mit Zucker abschmecken. Die Knödel anrichten und mit den Bröseln übergießen.
#AT Ilka Spiess #D 28.07.2000 #NI ** #NO Gepostet von: Ilka Spiess #NO EMail: Ilka.Spiess@gmx.de

< Marillenknödel
Marillenknödel nach Art von >