Apfelmus mit Rosinen

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 23
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (10 Portionen)

Zubereitung

Das Obstmus ist als Nachtisch oder Zwischenmahlzeit gedacht. Es wirkt verdauungsfördernd. Bei Durchfall lieber Bananenmus geben.
Zubereitungszeit etwa 25 Minuten
1. Die Äpfel waschen, schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Die Äpfel mit Wasser in einem Topf geben. 2. Die Rosinen mit heißem Wasser waschen und dazugeben. Bei schwacher Hitze etwa 10 Minuten dünsten, dann abkühlen lassen. 3. Für Kinder bis 10 Monate das Mus im Mixer fein pürieren. Für die größeren mit dem Kartoffelstampfer zerdrücken. In Tiefkühlbeutel oder leere Joghurtbecher füllen und verschließen. Im Schockgefrierfach einfrieren und bei Bedarf bei Zimmertemperatur in etwa 6 Stunden auftauen lassen. Etwa 6 Monate, im Joghurtbecher 4 Monate haltbar.
Anmerkungen Kathrin Schwarzkopf:
Abwandlung: 1/3 Birne, 2/3 Apfel nehmen, anstatt der Rosinen 1 cm Zimtstange mitkochen.
Ich habe das Mus nicht eingefroren, sondern in Babygläschen zu je 100 g eingekocht und innerhalb der nächsten Woche aufgebraucht.
Verwendung: im Nachmittags-milchfreien Obst-Getreide-Brei.
#AT Kathrin Schwarzkopf #D 07.06.2000 #NI ** #NO Gepostet von: Kathrin Schwarzkopf #NO EMail: KSchwarzkopf@gmx.de

< Apfelmus mit Rahmhaube
APFELMUS PIKANT >