Berznknödel

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 138
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (1 Rezept)

Zubereitung

Laugenbrezn in feine Scheiben schneiden. Die Zwiebel in feine Würfel schneiden, die gewaschene Petersilie fein wiegen und zusammen mit den Zwiebelwürfeln in wenig Butter weich dünsten. Anschließend über die Brotscheiben geben. Die Milch erhitzen und kochend sparsam über die Brotscheiben geben. Mit den Eiern gut vermengen. Es muß ein lockerer Teig entstehen und das Brot vollständig durchgeweicht sein. Bei Bedarf Milch nachgeben bzw. mit Semmelbrösln festigen. Für Ungeübte empfiehlt sich, ein Probeklößchen in Salzwasser zu garen. So kann geprüft werden, ob der Teig nicht zu locker ist und die Knödel in Form bleiben. Anschließend apfelgroße Knödel formen und im Salzwasser garen. #AT J=FCrgen?= Lindemann #D 08.06.2000 #NI ** #NO Gepostet von: J=FCrgen?= Lindemann #NO EMail: jl@juergen-lindemann.de

< Berza de Acelga (Mangoldeintopf)
Beschwingtes Mousse au Chocolat >