Kapaun.

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 555
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (1 Rezept)

Zubereitung

Ein junger, fetter Kapaun wird, nachdem er sorgfältig gerupft, ausgenommen, mit brennendem Papier abgesengt, in- und auswendig gewaschen, mit einem reinen Tuch abgetrocknet, mit Salz eingerieben und recht zierlich gespickt. Dann legt man ihn in eine passende Bratpfanne, begießt ihn mit 7 dkg brauner Butter, stellt ihn in die heiße Röhre und läßt ihn unter fleißigem Begießen, indem man etwas kräftige Kalbsknochenbrühe zugießt, 1/2 Stunde auf der einen und 1/2 Stunde auf der anderen Seite schön braun braten. Dann tranchiert man den Kapaun mit der Geflügelschere, füllt damit die Fleischgläser, übergießt ihn mit der Sauce und sterilisiert 40 Minuten bei 100 Grad.
Quelle: Rex-Kochbuch mit gründlicher Anleitung zur Bereitung sämtlicher erfaßt: Sabine Becker, 27. Mai 2000
#AT Sabine Becker #D 27.05.2000 #NI ** #NO Gepostet von: Sabine Becker #NO EMail: frosch@seerose.kristall.de

< Kapaun mit Lebkuchengewürzen
Kapern-Oliven-Dip >