Thurgauer Sauerbraten

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 581
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten

Beize::

Zubereitung

Für die Beize Apfelwein zusammen mit den mit Lorbeerblatt und Nelken gespickten Schalotten in eine Schüssel geben und das Fleisch darin zugedeckt 2 Tage kühl stellen (Kühlschrank).
Das Fleisch aus der Beize nehmen, gut abtropfen lassen und mit Küchenkrepp oder einem Küchenhandtuch gut abtrocknen. Die Beize aufkochen und den Schaum abschöpfen.
Das Fleisch zusammen mit den Knochen in heißem Butterfett scharf anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Das Mehl dunkelbraun rösten und mit der Beize ablöschen. Unter Rühren aufkochen lassen und zu dem Fleisch geben, ebenso das Gemüse. 2 Stunden köcheln lassen.
Wenn das Fleisch weich ist, herausnehmen und warm stellen. Die Sauce passieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Crème fraiche verfeinern. Das Fleisch aufschneiden und zusammen mit Kartoffelbrei oder Spätzli und der Sauce servieren.

< Thurgauer Mostsuppe
Thurgauer Süßmostcreme >