PFERDELENDENBRATEN MIT SCHWARZEM PFEFFER

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 692
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Personen)

Zubereitung

Das Fleisch nach dem Waschen trockentupfen und das Fett abschneiden. Den Braten mit etwas grobem Salz einreiben und pfeffern. Oel in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin scharf anbraten. Den Backofen auf 200oC vorheizen. Salbei, Rosmarin und die gehackten Knoblauchzehen mit dem Braten und dem Bratfond in eine hohe Auflaufform geben. Im Rohr ca. 40 Min. garen und ab und zu mit dem sich bildenden Fond uebergiessen.
In der Zwischenzeit die Sauce herstellen. Das Oel in einer Kasserolle erhitzen und die gehackten Schalotten darin anbraten. Die Sardellenfilets, die passierten Tomaten und die abgespuelten Kapern dazugeben und langsam koecheln lassen, bis die Sauce eingekocht ist. Abschmecken und gegebenenfalls nachwuerzen.
Das in Scheiben geschnittene Fleisch auf eine vorgewaermte Platte legen. Den Bratfond durch einen Sieb giessen und zu der separat servierten Sauce geben. Gut vermischen.
#AT Ilka Spiess #D 23.02.2000 #NI ** #NO Gepostet von: Ilka Spiess #NO EMail: Ilka.Spiess@gmx.de

< Pferdeleckerli
Pferderagout mit buntem Gemuese >