Jübarer Leberwurst

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 15 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 139
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (1 Rezept)

Zubereitung

200 g Speck in Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen, kleinschneiden und mit dem Speck ausbraten. Die Leber in Streifen schneiden, dazugeben und 10 Minuten dünsten. Den restlichen Speck in Streifen schneiden und zusammen mit der gedünsteten Leber durch den Fleischwolf geben. mit dem Gehackten, Salz, Majoran, Pfeffer und Brühe vermengen und in Einkochgläser füllen. Die Gläser verschließen und in die Saftpfanne des Backofens setzen. die Wurst bei 150 °C 90 Minuten sterilisieren. Herausnehmen, ein feuchtes Tuch über die #Gläser legen und abkühlen lassen.
Jübar liegt in der Altmark, dem Teil Sachsen-Anhalts, der, westlich der Elbe und nördlich der Magedeburger Börde gelegen, an Niedersachsen angrenzt. Diese fabelhafte Leberwurst ist zu frischem Bauernbrot, vielleicht auch zu Grünkohl, ein für diese Region überaus typischer genuß.
#AT Petra Hildebrandt #D 07.02.2000 #NI ** #NO Gepostet von: Petra Hildebrandt #NO EMail: phildeb@gmx.net

< Juttas Zwetschgenknoedel
Jüdische Bagel >