Flammkuchen

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 660
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten

Belag::

Zubereitung

Hefe in 50 ml Wasser aufloesen und 10 Minuten stehen lassen. Mehl in eine Schuessel sieben. In der Mitte eine Vertiefung machen. Die aufgeloeste Hefe hineingeben, mit etwas Mehl zu einem duennen Brei verruehren. 15 Minuten stehen lassen.
Salz dazumischen. Mit dem Backhorn oder dem Kochloeffel bei portionsweiser, abwechselnder Zugabe von 100 ml Olivenoel und 200 ml Wasser zu einem Teig verarbeiten. Diesen von Hand zuerst in der Schuessel (bis alles Mehl hineingearbeitet ist), dann auf einer trockenen Arbeitsflaeche zu einem glatten Teig kneten. 5 Minuten durchkneten. Zu einer Kugel formen. In die Schuessel zurueckgeben. Mit einem feuchten Tuch bedeckt an einem warmen Ort 1 1/2 Stunden gehen lassen.
Teig so duenn wie moeglich ausrollen. Je duenner, desto besser. Sahne, Sahnequark, Sonnenblumenoel, Salz und Pfeffer gut miteinander vermischen und auf den Teig streichen. Zwiebelringe und Speckstreifen darueber streuen. Ca. 1/4 Stunde in den auf 250 Grad vorgeheizten Backofen schieben.

< Flammerie mit Muskattrauben
Flammkuchen mit Birnen und Gorgonzola >