Haselnussflammeri

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 14 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 19
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (1 Portion(en))

Zubereitung

Stärkemehl und Eigelb in etwas kalter Milch glattquirlen, die restliche Milch mit Zucker und Vanillezucker zum Kochen bringen und unter Rühren einige Male aufkochen lassen.
Die geriebenen Haselnüsse unterziehen und - wenn der Flammeri etwas abgekühlt ist - auch den steifen Eierschnee. In Gläser oder Glasschälchen füllen und mit grob geraspelten Nüssen verzieren.
#AT Renate Husmann #D 13.01.2000 #NI ** #NO Gepostet von: Renate Husmann #NO EMail: rhusmann@gmx.de

< Haselnussbutter
Haselnussgriessflammeri >