BAERLAUCH-KNOEPFLE

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 54
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (2 Portionen)

Zubereitung

Baerlauch waechst derzeit in den Waeldern und riecht intensiv nach Zwiebeln bzw. Knoblauch.
Den Baerlauch hacken und mit dem Mehl in eine Schuessel geben. In der Mitte ein Loch freischieben und die Eier hineinklopfen. Alles mit einem grossen Loeffel vermengen.
Den Teig so lange ruehren (das kann auch mit der Ruehrmaschine geschehen), bis er voellig glatt ist.Die Schuessel mit Klarsichtfolie abdecken und den Teig wenigstens eine halbe Stunde ruhen lassen.
Einen grossen Topf mit Wasser fuellen, das Wasser kraeftig mit Salz wuerzen und es zum Kochen bringen. Den Teig durch ein sehr grobes Gemuesesieb ins kochende Wasser tropfen lassen. Die Teigfaeden (Knoepfle) sind gar, wenn sie an die Oberflaeche steigen.Mit einem Siebloeffel herausnehmen, auf den Teller geben.
Wer moechte, kann vor dem Anrichten die Knoepfle mit geriebenem Emmentaler bestreuen und sie fuer 1-2 Minuten bei 180 Grad im Ofen ueberbacken.

< BAERLAUCH-KNOEDEL
Baerlauch-Kuechlein >