Birmenstorfer Apfelkuchen (Aargau, Schweiz)

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 16 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 885
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (1 FORM (*))

TEIGBODEN: FUELLUNG: QUARKGUSS:

Zubereitung

(*) Fuer eine Springform von 24 cm Durchmesser
Die Birmenstorfer Landfrauen kreierten diesen Kuchen anlaesslich ihres 50-Jahr-Jubilaeums im Jahr 1988.
Die Aepfel putzen, vom Kerngehaeuse befreien, in Scheibchen schneiden und mit Zitronensaft, Zucker und Sultaninen gut mischen.
Butter, Zucker und Eier schaumig ruehren, doe restlichen Zutaten beigeben und zu einem ziemlich festen Ruehrteig verarbeiten. In die ausgebutterte Form geben, glattstreichen und am Rand mit einem kalt abgespuelten Loeffelruecken 3 bis 4 cm hochziehen.
Fuer die Fuellung die Haselnuesse auf den Teigboden streuen und die Apfelfuellung darauf verteilen.
Fuer den Guss alle Zutaten bis und mit dem Vanillezucker gut verruehren. Das Eiweiss zu Schnee schlagen und unter die Quarkmasse ziehen, auf die Apfelfuellung verteilen.
Im Backofen auf der untersten Rille bei 180 oC etwa 70 Minuten backen.
Aus dem Ofen nehmen, etwas abkuehlen lassen und aus der Form loesen. Auf einem Kuchengitter auskuehlen lassen und die Oberflaeche nach Belieben mit Puderzucker bestaeuben.
#AT Ren=E9_Gagnaux?= #D 12.01.2000 #NI ** #NO Gepostet von: Ren=E9_Gagnaux?= #NO EMail: r.gagnaux@tic.ch

< Birkhahn gebeizt.
Birnbraten - Solothurner Art >