Kraeuter-Knoblauch-Souffle

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 8 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 11
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4 Portionen)

Zubereitung

Auf der obersten Rille des Backofens zwei Backbleche einschieben, eines mit der Woelbung nach oben und eines nach unten; in den Hohlraum dazwischen gibt man ein grosses Stueck Alufolie. Den Backofen auf 220 Grad vorheizen.
Portionen-Souffleformen grosszuegig ausbuttern.
Die Knoblauchzehen ausloesen. Mit Olivenoel, Wasser, Thymianzweigen (1) und Lorbeerblaettern in eine kleine Pfanne geben und zugedeckt 30 Minuten leise kochen lassen. Abgiessen. Das weiche Knoblauchfleisch mit einer Gabel aus der Schale druecken.
Waehrend der Knoblauch gart, in einer zweiten Pfanne die Butter schmelzen. Das Mehl darin kurz anduensten. Milch und Rahm langsam dazugiessen, unter Ruehren aufkochen. Auf kleinem Feuer zehn Minuten kochen, dann abkuehlen lassen.
Thymian (2) und Petersilie fein hacken.
Die abgekuehlte Sauce mit dem herausgedrueckten Knoblauch, den Kraeutern, dem Eigelb und dem Frischkaese gut verruehren. Mit Salz und Cayennepfeffer wuerzen.
Die Eiweiss schaumig schlagen. Das Maizena darueberstreuen und alles so lange weiterschlagen, bis eine glaenzende, schneeweisse Masse entstanden ist. Unter die Sauce ziehen. Die Masse bis fingerbreit unter den Rand in die vorbereiteten Foermchen fuellen.
Die Souffles im 220 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille waehrend 30 bis 35 Minuten backen. Sofort servieren.
#AT Ren=E9_Gagnaux?= #D 24.01.2000 #NI ** #NO Gepostet von: Ren=E9_Gagnaux?= #NO EMail: r.gagnaux@tic.ch

< Kraeuter-Knoblauch-Koteletts
Kraeuter-Kohlrabi aus dem Backofen >