Gemüse-Eintopf mit Fisch

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 12 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 656
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten

Für 3 Babyportionen::

Zubereitung

Sellerie mit seinen aetherischen Oelen riecht nicht nur wuerzig, sondern gibt dem Eintopf auch eine aromatische Note. Ausserdem enthaelt Sellerie viel Eisen, Kalzium, Provitamin A, die Vitamine E, C, B1, B2 und B 12. Schon im Altertum und Mittelalter wurde Sellerie besonders als harntreibendes und allgemein staerkendes Mittel eingesetzt. Zudem wird er von Babys besonders gut vertragen.
Kartoffeln waschen, schaelen und in kleine Wuerfel schneiden. Knollensellerie putzen, waschen und ebenfalls in Wuerfel schneiden. Brokkoli waschen, putzen und in kleine Roeschen teilen, Stiele wuerfeln. Fisch waschen, trockentupfen, mit Zitronensaft betraeufeln und wuerfeln. Butter in einem Topf erhitzen, Gemuese und Kartoffeln leicht anduensten, mit knapp 200 ml Wasser auffuellen und aufkochen lassen. Den Eintopf mit geschlossenem Deckel etwa 20 Minuten garen. In den letzten 5 Minuten den Fisch zugeben. Petersilie waschen, trockenschleudern und feinhacken, unter den fertigen Eintopf mischen.
(ab dem 8. Monat)
(Pro Portion etwa 190 kcal)
Tip: Sind im Eintopf fuer Ihr Kind noch zu grosse Stuecke, koennen Sie mit einer Gabel das Gemuese leicht zerdruecken. Fuer Fischmuffel kann das Gericht auch mit Haehnchenfleisch zubereitet werden - dieses dann die volle Garzeit mitduensten.

< Gemüse-Eintopf mit Birnen
Gemüse-Eintopf mit Kasseler >