In Olivenöl eingelegte Spargeln

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 16 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 33
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (6 Portionen)

Nach Einer Kolumne Von:

Zubereitung

Die Spargeln schälen und die Enden um 1/3 kürzen. Die Peperoncini halbieren und entkernen.
Essig, Bouillon, Salz, Zucker, Senfkörner und Lorbeerblätter aufkochen. Spargeln und Peperoncini in den Sud legen und fünf Minuten sprudelnd kochen lassen. Die Pfanne vom Feuer nehmen und die Spargeln im Sud auskühlen lassen.
Die Spargeln und die Gewürze aus dem Sud heben; den Sud weggießen. Die Spargeln mit den Spitzen nach unten in ein hohes, schmales Glas füllen und die Gewürze aus dem Sud sowie die Dillzweige dazugeben. Soviel Olivenöl dazugießen, dass die Spargeln gut bedeckt sind. Kühl lagern.
Als Antipasti mit frischem Brot oder zu Salat servieren. Die Spargeln sind im Kühlschrank gut verschlossen etwa 2 Wochen haltbar.

< In Oel einlegen
In Rotwein geduenstete Topinamburs >