Illhäuser Matrosengericht Mit Riesling

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 15 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 43
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (6 Personen)

Pro Person Ca. 300 G Fisch: für die Sosse: Für Den Sud:

Zubereitung

Fische putzen und in essbare nicht zu große Stücke schneiden.
Mit den Köpfen den Sud aufsetzen. Gewürze hinzugeben, mit 1/2 l Wasser unbedeckt ca. 30 Minuten kochen lassen. Abseihen und zur Seite stellen. In einen großen Topf 40 g Butter schmelzen lassen und die gehackten Schalotten darin anschwitzen. Riesling und Fischsud zugeben. Salzen und pfeffern und zum Kochen bringen. Dann die Fischstücke einlegen, je nach Garzeit und das ganze ca. 20 Minuten simmern lassen.
Blätterteig ausstechen, mit Eigelb bestreichen und bei 200 Grad im vorgeheizten Ofen backen.
Champignons putzen, in Scheiben schneiden und in Butter weich dünsten. Die fertigen Fische vorsichtig aus dem Sud heben und in eine vorgewärmte Schüssel legen. Den Sud mit Mehlbutter abbinden. Süsse Sahne dazugeben, zum Schluß ein Eigelb unterziehen. Mit Zitronensaft, Muskatnuss abschmecken und die Champignons mit der Petersilie zugeben.
Als Beilage: Nudeln und mit Blätterteig-Fleurons garnieren.

< Ikra II (bessarabisch)
IM BACKOFEN GEBRATENES FLEISCH MIT GEMUESE UND KARTOFFEL >