Kaninchen-Frikassee mit Mischpilzen

1 Bewertung
publiziert auf 1001-Rezept vor 13 Jahren
Share |
Aufwand

URL
Einbetten
Aufrufe 82
Kalorien: - Zubereitungszeit -

Zutaten für (4)

Zubereitung

Die Kaninchenstuecke in Mehl waelzen und in einer Pfanne im heissen Olivenoel ringsum braten, bis sie gar sind. Herausnehmen und warm stellen. Speck, Porree und Mohrruebe im selben Oel 6 Minuten braten. Den Wein angiessen und leicht verdampfen lassen. Nun die in gleich grosse Stuecke geschnittenen Pilze dazugeben. Falls der Pfanneninhalt zu trocken wird, Fleischbruehe
zugeben (aus Bruehwuerfel hergestellt). Die Pilze 10 Minuten unter gelegentlichem Ruehren garen lassen. Das Fleisch in die Pfanne zurueckgeben und durchwaermen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.
* Quelle: Pilze fuer Feinschmecker Antonio Carluccio ISBN 3-453-03614-X Erfasst: Viviane Kronshage
Erfasser: Viviane
Datum: 18.12.1996
Stichworte: Wild, Haarwild, Kaninchen, Pilz, Frisch, P4

< Kaninchen-Filet im Serrano-Mantel auf Mango-Sauce mit...
Kaninchen-Pastete. >